Eva Maschke

Geboren 1976 in Köln. Nach ihrem Abitur 1995 machte sie eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und wurde im Anschluss in einer Praxis in Köln angestellt. Als Material-und Kameraassistentin beim SWR/Baden-Baden arbeitete sie bei verschiedenen Tatorten mit und wurde bei zahlreichen Drehs, u.a. in der Reihe «Schätze der Welt» engagiert.
Im Oktober 2002 begann sie ihr Studium (Schwerpunkt Kamera) an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg. Im Februar 2007 schloss Eva Maschke ihr Studium mit ihrem Dokumentarfilm «Ohne Halt», bei dem sie auch Regie führte, ab und arbeitet seitdem als freie Kamerafrau und Regisseurin. 2007 erhielt sie den Deutschen Kamerapreis für ihre Arbeit an Brigitte Berteles Dokumentarfilm «Roaming around».

Homepage zum Film: www.flowers-for-mum.de



© all rights reserved
www.super8site.com