Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans








 
19.3.2002

Was ist bloss mit Super 8 los?

In den vergangenen Monaten häuften sich Klagen über Super-8-Kassetten: Der Bildstand sei so schlecht, dass der Film unbrauchbar ist. Der Film bocke, blockiere z. T. sogar vollständig. Nicht selten sei ein Viertel der Filme, die aus dem Labor zurückkommen, völlig unbrauchbar.

Nachdem die Fehlermöglichkeiten an der Kamera ausgeschlossen werden konnten waren und die Reklamationen bei Kodak immer stärker wurden, stellte sich schliesslich Folgendes heraus: Eine Scheibe in der Kassette wies manchmal einen leichten Grat auf, der für eine Blockierung des Films sorgte. Ferner war bei der Rückseitenbeschichtung des Films zu viel Silikon aufgesprüht worden. Wenig Silkon wirkt als Gleitmittel, zu viel hat Bremswirkung.

Nach Informationen aus Rochester liefert Kodak nun wieder einwandfreies Material. Filme mit den Verfalldaten 2003 und 2004 können jedoch immer noch blockieren.
Und wie weiss ich, ob eine Super-8-Kassette o.k. ist? Aufschluss darüber gibt die Batch-Nummer, die sich unter dem Verfalldatum rechts befindet. Liegt diese bei 7768 (ab Verfalldatum 2004) oder höher, sollte die Kassette wieder einwandfrei sein.

© all rights reserved
www.super8site.com


Fehlerhafte Super-8-Kassetten machten manchen FilmerInnen das Leben schwer.


Ab der Batch-Nr. 7768, sollten die Kassetten wieder ok sein.