Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans








 
19.2.2002

Global Super 8 Day 2002 – Ein Augenschein in Basel

Von Beatrice Jäggi

Vor zwei Jahren, am 8. Januar 2000, war der erste «Global Super 8 Day» ein durchschlagender Erfolg. An über 40 Screenings liefen rund um den Erdball die Projektoren heiss. Super-8-Fans schworen sich damals, den «superachten» Januar als alljährlich wiederkehrenden Event zu feiern. Was ist aus diesem Versprechen geworden?

Seit Januar 1998 organisiert David Pfluger regelmässig im ersten Monat des Jahres seinen Super-8-Special im Alternativ-Kino «neues kino» in Basel. Dass dieser Event am 8. Januar 2000 mit dem «Global Super 8 Day» zusammen fiel, war eigentlich mehr ein Zufall.
Am 8. Februar dieses Jahres ging der für das Kino zur Tradition gewordene Event schon zum fünften Mal über die Bühne. Der kleine Saal war mit über 110 Besucherinnen und Bersuchern einmal mehr rappelvoll. Die gezeigten Filme reichen vom aufwändig und liebevoll produzierten Trickfilm bis zur reinen «Filmverschwendung». Besonderes Gefallen fand das Publikum an Adrien Blasers «Le petit bleu». Der Film erzählt sehr unterhaltsam die Geschichte einer Gruppe von Schlümpfen, die das gelobte Land «Ouchichy» suchen. Unterhaltsam, wenn auch etwas zu lange geraten, war eine Reportage über die totale Sonnerfinsternis vom 11. August 1999 (war alles gänzlich dunkel). Im zweiten Teil wurde dann eine Kurzversion des Experimantalfilms «Save Your Digital Data» gezeigt. Der Film entstand als Projekt des «mobilen kinos» an der Viper 2001 und gab Multimediaschaffenden die Möglichkeit, digitale Daten (Videos, CD-Roms, Animationen) auf Doppel-8-mm-Film zu sichern. Alles in allem war der Abend ein grosser Erfolg.
Weltweit betrachtet, wurde der «Global Super 8 Day 2002» jedoch in einem sehr kleinen Rahmen begangen. Neben Basel gab es lediglich ein Screening in Buffalo NY sowie in Lissabon. «Es wäre schön, wenn der superachte Januar weiterexistieren und wieder vermehrt mit Super-8-Screenings gefeiert würde.» meint dazu David Pfluger.
«Die Organisation des ersten «Global Super 8 Day» war eigentlich gar kein so grosser Aufwand», äussert sich dazu Saro Pepe, der massgeblich den ersten Super-8-Tag auf die Beine gestellt hatte. Im Sommer 1999 versendete er erste E-Mails in zwei Sprachen (in Deutsch und Englisch), und danach setzte sich das Ganze wie eine Kettenreaktion fast von alleine in Gang. Dafür müsste jemand natürlich die Funktion einer zentralen Koordination übernehmen.
Zusammen mit Christie Goreman (Buffalo) und Manuel Hendriquez (Lissabon) hat David Pfluger jetzt versucht, einen terminlichen Schlüssel für den künftige Screenings zu finden. Danach würde ein Screening immer auf den 8. des jeweilig nächstfolgenden Monats fallen. Der nächste «Global Super 8 Day» wäre somit am 8. März 2003.

© all rights reserved
www.super8site.com

Während sich David Pfluger noch am S8-Umroller betätigt ...


... füllt sich im Kino langsam der Saal.


Mehr Bilder zum Global Super 8 Day im Basel finden sich in der Galerie >> anschauen