Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans Super8site – Das Online Fanzine für Super 8 Fans








 
27.05.2014

Graficolor: Das Ende einer kleinen Post Ära für Super 8

Das Berner Filmlabor stellt per Ende August seine Filmentwicklungen ein.

Auf Ende August macht das kleine Berner Super-8-Labor endgültig die Schotten dicht. Dies teilte der mittlerweile 68-jährige Geschäftsinhaber Ruedi Egli mit. Vor acht Jahren stieg er mit Graficolor mehr oder weniger spontan ins Geschäft der E6-Filmentwicklung für Super 8 und anderes Schmalfilmformate wie 9,5-mm ein. Nachdem Kodak den legendären Kodachrome-40 gestoppt und das weltweit letzte Kodak-Labor 2006 in Lausanne geschossen hatte, war der Schweizer Ableger des einstmaligen Leaders auf dem Weltfotomarkt immerhin darum bemüht, für Schweizer Super-8-Filmer eine Alternative finden. Die Kassetten des Ersatzfilms 64t sollten wenigstens nicht ins Ausland zur Entwicklung versendet werden müssen. Für das kleine Berner Fotolabor bedeutet dies andererseits eine willkommene Aufstockung an Entwicklungsaufträgen. Seit Kodak mit dem D100 auch den allerletzten Umkehr-Diafilm aus dem S8-Segment gekippt hatte, sei nun leider das Auftragvolumen entsprechend zurückgegangen.

Für die Schweizer Super-8-Gemeinde ist das Ende von Graficolor natürlich eine schmerzliche Tatsache. Zumal das Labor die Filme immer sehr rasch verarbeitete und an die Kundschaft zurücksandte – fast so effizient wie zu den schönen alten Zeiten, als Kodak noch in Lausanne Filme entwickelte.

Für die Verarbeitung der 15 Meter langen Filme verwendet Egli eine umgebaute Entwicklungsmaschine für Farbdiafilme. Die seit 1978 im Einsatz stehende Anlage komme jetzt aber wie Geschäftsführer Egli erklärt langsam ans Ende der Dienstzeit: «Man muss jedes Geräusch kennen und genau wissen wo man eingreifen muss damit alles noch reibungslos ablaufen kann.» Bis Ende August werden aber weiterhin jeden Donnerstag Super-8-Filme entwickelt. Graficolor will weiterhin den Transfer von Super 8 auf digitale Medien anbieten.

Für Super-8-Filmerinnen und -Filmer bleibt als letztes Labor jetzt noch die Andecfilm in Berlin übrig.

Mehr zum Thema: Für sieben Jahre ausgesorgt


© all rights reserved
www.super8site.com

Graficolor Entwickung Super 8 Filme
Kennt jedes Betriebs-geräusch: Ruedi Egli an seiner E6-Entwicklungs-maschine.


Graficolor AG
Analog + Digital-Labor
gewerbestrasse 22
3012 Bern
www.graficolor.ch